Unser Anliegen

Ziele der PerspektivFabrik gGmbH

 

Neue Perspektiven für junge Leute

 

Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden eine Lebensperspektive zu entwickeln und umzusetzen.

 

Kinder und Jugendliche erleben Annahme und Zuwendung durch einen geschützten Rahmen, klare Regeln, kompetente Betreuungspersonen, altersgemäße attraktive Angebote, eine sichere, gastfreundliche und wohnliche Unterkunft und gesunde Ernährung.

 

Ich - personenbezogene Ziele

Kinder und Jugendliche erlernen und vertiefen Fertigkeiten und Kompetenzen (musisch, kulturell, sportlich, kreativ, handwerklich). Sie nehmen dadurch ihre Stärken und Möglichkeiten wahr und gewinnen Selbstvertrauen.

·         Wahrnehmung von Begabungen, Möglichkeiten und Grenzen.

·         Erarbeitung von Selbstkompetenz, Selbstbewusstsein und    

          Lebensmotivation.

·         Auseinandersetzung mit den eigenen Werten, Zielen und Rollen.

·         Kinder und Jugendliches sollen Perspektiven für einzelne

          Lebensbereiche kennen lernen, sich damit auseinander setzen

          und ermutigt werden, eine eigene Perspektive zu erproben und  

          zu finden.

·         Lebensbereiche: Arbeit, Beziehungen (persönliche Identität,

          Wunschformen des Zusammenlebens), Freizeit, Sinn.

 

Du - Gruppen/gemeinschaftsbezogene Ziele

Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden, sich in (ihre Lebensperspektive im Miteinander und Gegeneinander) einer Gruppe zu entwickeln und behaupten.

·         Wahrnehmung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden.

·         Erarbeiten von Konzepten zur Gestaltung des Miteinanders wie

          z.B. Grenzen setzen und akzeptieren, Respekt, Toleranz,

          Akzeptanz, Demokratie, …

·         Erlernen von Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit.

·         Kinder und Jugendliche sollen lernen anderen bei der Suche und

          Findung von Perspektiven zu helfen

 

Wir - gesellschaftsbezogene Ziele

Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden ihre persönlichen Perspektiven und Werte in die Gesellschaft einzubringen.

·         Wahrnehmung von  gesellschaftlichen Themen und Problemen.

          Der Fokus liegt dabei auf den durch Ziele und Selbstdar-

          stellungen der Gesellschafter vorgegebenen Bereichen wie z.B.

          Förderung Benachteiligter, Nachhaltigkeit, Internationalität,…

·         Begegnung, Gespräche und Aktivitäten mit Personen des

          gesellschaftlichen Lebens und Politikern. Einüben von

          Partizipation durch politische Meinungsäußerung und

          gesellschaftliches Engagement z.B. durch Übernahme eines

          Ehrenamtes.

 

Umsetzung

Die Bildungszeile der PerspektivFabrik werden in unterschiedlichen Angebotsformen erreicht.

Die PerspektivFabrik setzt die Bildungsziele in geeigneter und modellhafter Weise in ihren sozialen und wirtschaftlichen Bezügen um. Ökologie- und Gestaltungskonzept unterstützen die Erreichung der Ziele durch Erlebnisorte, Themenparcours und öffentliche Dokumentation modellhafter Prozesse.

 

Ferienfreizeiten

Während den Ferienzeiten werden Freizeiten für Kinder und Jugendliche angeboten. Kinder und Jugendlichen melden sich direkt bei der PerspektivFabrik, oder über einen Kooperationspartner an. Das Team der PerspektivFabrik gestaltet und verantwortet die pädagogische Betreuung und das Programm

 

Gruppenreisen/Klassenreisen

Bei Klassenfahrten oder Gruppenreisen melden sich Kinder und Jugendliche über ihre Schulklasse oder den Veranstalter der Gruppe an. Die Aufsichtspflicht liegt in der Verantwortung der Lehrerinnen und Lehrer. Das gebuchte pädagogische Programm wird vom Team der PerspektivFabrik gestaltet.

 

Seminare/Events

Die Seminare und Jugend-Events werden in der Regel vom Gesellschafter CVJM-Ostwerk e. V. veranstaltet und durchgeführt. Pädagogische Betreuung und Programm werden vom CVJM-Ostwerk e.V. verantwortet.

Team-Charity-Events sind Angebote die maßgeschneidert für die jeweilige Gruppe und Aufgabe erstellt werden.

 

Öko- und Gestaltungskonzept

Nachhaltiges, ökologisches Bauen mit Stroh, Bio - Kläranlage, Holzheizung, naturnahe Gestaltung, Kompensationsflächen, Ornithologische Gutachten,

Erlebnisorte

Themenparcours