Förderung

Durch die finanzielle Unterstützung unserer Gesellschafter "Henry Maske a place for Kids Stiftung" und "CVJM-Ostwerk e.V." sowie deren Partner, erbringen wir finanzielle Unterstützung zum Freizeitbetrag der Teilnehmenden.

Wir unterstützen vor allem benachteiligte Kinder und Jugendliche. Die Höhe unserer Unterstützung orientiert sich am Einzelfall – nämlich daran, wieviel Sie, die Eltern, im Jahr verdienen. Lediglich einen Eigenanteil in Höhe von 8 Euro pro Tag müssen Sie in jedem Fall selbst bezahlen – bei einer einwöchigen Freizeit sind das zum Beispiel 56 Euro (7 x 8 Euro). Die Gesamtkosten der Freizeit abzüglich Ihres Eigenanteils sind der sogenannte „förderbare Betrag“, den wir je nach Ihren Einkommensverhältnissen ganz oder anteilig fördern:

  • 100%, wenn Sie weniger als 15.000 Euro brutto im Jahr verdienen
  • 50%, wenn Sie mehr als 15.000 Euro, aber weniger als 20.000 Euro brutto pro Jahr verdienen
  • 25%, wenn Sie mehr als 20.000, aber weniger als 25.000 Euro brutto im Jahr verdienen
  • In Einzelfällen prüfen wir auch die Übernahme Ihres Eigenanteils.
  • Ein rechtlicher Anspruch auf Förderung besteht nicht. Wenn unsere Plätze und Mittel nicht für alle Antragsteller ausreichen, entscheiden wir nach dem Zeitpunkt des Anmeldeeingangs und mit einem Losverfahren.

Die Förderung ist eine freiwillige Leistung der PerspektivFabrik gGmbH und ihrer Partner. Es besteht kein Rechtsanspruch. Die Zahl der geförderten Plätze ist begrenzt.

 

Wie komme ich an eine Förderung?

Senden Sie mit Ihrer unterschriebenen Freizeitanmeldung Ihren formlosen Förderantrag sowie einer Kopie des Einkommens-nachweises (Bescheid der Agentur für Arbeit, Lohnbescheid, o.Ä.) an:

   

                    PerspektivFabrik gGmbH

                    z.Hd. Andreas Erhard

                    Ausbau am See 1

                   14778 Beetzseeheide OT Mötzow

                   mail@perspektivfabrik.de